'Fantasiereise'

Eine Fantasiereise bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten Ihren Körper wieder zu spüren, Ihren Geist zu stärken und Ihre Seele baumeln zu lassen.


Entspannung

Auf einer Fantasiereise wendet sich Ihre Aufmerksamkeit nach innen.
Durch die komplette Entspannung Ihres Körpers, d.h. Ihr Atem flacht ab, Ihr Herz schlägt langsamer, Ihr Blutdruck sinkt und es breitet sich eine wohlige Wärme in Ihrem Körper aus, sind Sie in der Lage, sich selbst und Ihre Bedürfnisse besser zu spüren.




Unterbewusstsein/Bauchgefühl

Das Unterbewusstsein ist die Schatzkiste Ihres gesamten Wissens.
Leider können Sie mit Ihrem Bewusstsein/ bloßen Willen nicht darauf zugreifen.
Eine Fantasiereise ist der Schlüssel, um diese Schatzkiste zu öffnen.





Alle 5 Sinne

Mit Hilfe der Fantasiereise ist es Ihnen möglich Ihre 5 Sinne wieder zu erleben.
Wenn Sie sich auf die Fantasiereise einlassen, können Sie Bilder sehen, Geräusche hören, Gerüche atmen, Dinge schmecken und Sachen fühlen. Fantasie und Realität verschwimmen wie in einem Traum. Probleme werden kleiner, Kenntnisse und Fähigkeiten größer. Durch diese Erfahrung können Sie Hindernisse im Kopf überwinden.




Energiequelle

Fantasiereisen können Ihre verborgenen Ressourcen (Kraft-/Energiequellen) aktivieren, die dann auch im realen Leben für Sie verfügbar sind. Sie ermöglichen es Ihnen auch Situationen des eigenen Lebens aus einer völlig neuen Perspektive zu betrachten.





Theaterbühne des Lebens

Auf der Fantasiereise können Sie alles sein, alles ausprobieren, was Sie sich im realen Leben vielleicht nicht trauen würden. Sie haben keine Konsequenzen zu befürchten.






Teambildung

Fantasiereisen bringen Teilnehmer zusammen.
Das gemeinsame Erleben und das Sprechen über die Gefühle während der Reise im Nachgang steigern und/oder stabilisieren das Vertrauen untereinander.




Eine Fantasiereise spricht beide Gehirnhälften, die linke (=logische) und die rechte (=emotionale), an.
Dies ist die optimale Voraussetzung, um neues dazu zu lernen und sich selbst weiter zu entwickeln.