'Atemübung'

In dieser Übung erlernen Sie Atemtechniken, die sich besonders gut in Situationen bewähren, in denen Sie Angst, Stress und Unruhe verspüren. Die Techniken sind aufwandsarm, und wenn Sie sie einmal gelernt haben, haben Sie sie immer dabei.

Die Atmung ist einer der wenigen Vorgänge unseres Körpers, die wir aktiv beeinflussen können. Sie hat Auswirkungen auf die Herzfrequenz, d.h. durch gezieltes langsames atmen verlangsamt sich auch Ihr Herzschlag bzw. durch schnelles atmen beschleunigt sich Ihr Herzschlag. In Stress- und Angstsituationen reagiert Ihr Körper häufig mit Herzklopfen oder Herzrasen. Nutzen Sie den Zusammenhang zwischen Atmung und Herzfrequenz und bringen Sie Ihren Körper wieder in einen entspannteren Zustand, in dem Sie auf Ihre Atmung Einfluss nehmen.